Coaching

Coaching ist ein vertrauensvolles partnerschaftliches Zusammenarbeiten zur Potenzialentwicklung mit definiertem Start- und Zielpunkt.

In der ersten Phase betrachten wir gemeinsam die Ausgangslage in all ihren relevanten Dimensionen – aufmerksam, aber auch leicht, spielerisch und ohne jede Bewertung. Aus dieser Betrachtung entstehen dann die Ziele, die erreicht werden wollen. An ihnen zu arbeiten, entfaltet Wirkungen im ganzen Feld der/des Coachee: wirksames Führen, Beziehungen und Konflikte konstruktiv gestalten, gute Verbindung zu Sinn und Glück finden. Häufig schwingt auch der Wunsch mit, das Zusammenspiel von Berufs- und Privatleben zu erleichtern.

 

Wirkung und Ergebnisse

Der Weg zu den Zielen will die besonderen Fähigkeiten, Ressourcen und Möglichkeiten der/des Coachee im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen entdecken, weiter entfalten und wirksam machen. Der eigene Wert und das Besondere der eigenen Potenziale werden wieder spürbar. Der Blick auf das beruflich-private Feld und seine Dynamiken verändert sich. Mehr Handlungsspielraum entsteht. Der Weg zu mehr Offenheit, Klarheit, Wohlwollen wird leichter.

Dann kann man auch wieder an die anderen denken – Partner, Kolleginnen, Kunden, Mitarbeiterinnen – und wird empfänglich für die Resonanz, die man bekommt und die man auslöst.

 

Anlässe

Unsere Coaching-KlientInnen haben die unterschiedlichsten Beweggründe: den Eindruck, vom eigenen Kurs abgekommen zu sein; den Wunsch, die eigenen Möglichkeiten besser zu nutzen; den Wunsch nach gelingenden Beziehungen im Beruf und auch privat; die Sehnsucht nach mehr Lebendigkeit, Freude, Gemeinsamkeit, innerem Frieden. Oder eine Entscheidung steht an, und man ahnt, dass es da um wesentlich mehr gehen könnte …

Themen von Coaching-KlientInnen

 

Coachees

Executives, Führungspersonen, Unternehmer, Freiberuflerinnen. Sie wollen ihren individuellen Führungsstil weiter entwickeln, an ihren Aufgaben wachsen, zukunftsfähig werden und dabei all ihre Möglichkeiten und Ressourcen ausschöpfen. Sie sind bereit, mit dem Führen bei sich selbst zu beginnen. Sie wollen sich von Überdruck befreien und wieder in einen Arbeitsmodus finden, der es erlaubt, im Einklang mit sich selbst und anderen zu sein und Erfüllung zu finden.

 

Coaching in Unternehmen

In diesem Fall machen sich drei auf den Weg: Coachee, Coach und ein zahlendes Unternehmen, das in diesem Prozess auch engagiert vertreten sein sollte, am besten durch den oder die Vorgesetzte der/s Coachee. Briefing und Debriefing finden in der Regel zu dritt statt, und die Arbeit, die Coach und Coachee gemeinsam tun, gehört der/m Coachee. Die Ergebnisse, die entstehen, sollen auch im Kontext des Unternehmens wirksam werden. Sie gehören also beiden: Coachee und Unternehmen. Wir halten die Ergebnisse dieser Arbeit vertraulich; in welcher Weise sie dem Unternehmen darüber kommunizieren wollen, entscheiden die Coachees.

 

Methoden und Grundlagen

Wir arbeiten prozessorientiert mit der Sicht, dass in allem immer etwas steckt, das werden will. Und dass dieses Etwas immer zu einem Besten tendiert. Daraus folgt, dass wir mit dem arbeiten, was sich gerade zeigt – mit oder ohne Absicht, bewusst oder weniger bewusst.

Wir steigen in das Feld des Coachee mit ein und erleben es spürend mit. Wir sehen sehr genau hin, ohne zu interpretieren, zu bewerten oder zu marginalisieren. Alles, was zur Sprache kommt, ist wichtig. Und manches, das nicht so leicht zur Sprache kommen kann, ebenfalls.

Unsere Überzeugung: Leben und Arbeiten hat immer mit Führen und mit dem Gestalten von Beziehungen zu tun und will immer wieder zukunftsfähig werden.

Wir arbeiten am inneren Management, am Management von Beziehungen und am Management in komplexen und dynamischen Feldern.

 

Coaching-Stil

Wir verstehen uns als Wegbegleiter, Zuhörer, Impulsgeber und Impulsaufnehmer, mitfühlende Beobachter, Ermutiger, Verbündete. Wir sorgen für die Sicherheit des Prozesses und schützen das, was ist, ebenso wie das, was sich entfalten will. Alles darf mitwirken: Träume, die Verbindung zu Größerem und zur Natur, Körpersignale, tiefe persönliche Quellen und Essenzen.

Wir achten darauf, dass Opferhaltungen sich nicht verfestigen, dass Konflikte, Schuldzuweisungen und Kränkungen aufgelöst werden können. Widersprüche und Polarisierungen gehören allerdings auch zum Leben dazu; nicht alle müssen aufgelöst werden. Vielfalt und Mehrgleisigkeit halten beweglich und fördern die Lebendigkeit.

Auch in unserem Team gibt es unterschiedliche Coaching-Stile. Hier finden Sie Dorothée Fendel, hier finden Sie Franz Fendel.

Coaching-Profilkarte Dorothée Fendel

Coaching-Profilkarte Franz Fendel

 

Wir sind für Sie da

und  stehen Ihnen sehr gern für ein erstes persönliches Gespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach unter: Tel. +49 6151 976 9136 oder service@fendel-und-partner.de

Kunden­stimmen

•

...

N.N

•

...

N.N