Im Führungsalltag gibt es Momente, in denen man sich ziemlich allein fühlen kann und der Druck groß ist. Woran soll man sich orien­tieren? Wie findet man Zugang zu dem, was wirklich unterstützt, funktioniert und neue Sicherheit gibt?

WER sind unsere Kunden?

Unsere Kunden kommen aus den unter­schiedlichsten Branchen. Es sind Unternehmen, Teams, einzelne Führungspersonen. Was sie bei aller Unterschiedlichkeit gemeinsam haben, ist der Wunsch nach Erleichterung, nach Entfaltung von neuen Möglichkeiten, nach gutem Führen & Zusammen­arbeiten, nach Freude am Arbeiten & Leben, nach Sinn. Wirksamkeit spielt eine große Rolle. Auch ihre Kunden und Mitarbeiter wollen sie besser erreichen.

WER sind wir?

Wir arbeiten seit 2003 als Unternehmens­beratung mit ausgeprägtem Fokus auf Menschen. In unserem Team gibt es sehr unter­schiedliche Branchen- und Projekterfahrungen. Wir legen großen Wert auf ständiges Lernen und Weiterentwicklung. Ein Prinzip der ersten Stunde ist, dass wir Kunden nur das „zumuten“, was sich bei uns selbst bewährt hat. Dieses Prinzip macht uns zu einem permanent forschenden Unternehmen. Dazu ist neben anderen Veröffentlichungen ein Buch entstanden, und jeden Monat gibt es einen Newsletter mit dem Neuesten zum Führen und sich-führen-lassen.

Wie kommen unsere Kunden und wir zusammen?

Oft durch Weiterempfehlung, oft auch durch glückliche Umstände. Wer uns kontaktiert, kann sich vom ersten Moment an auf unsere absolute Vertraulichkeit verlassen.

Unsere Kunden sind Executives, Führungspersonen, Unternehmer, Teams und Unternehmen, die einen Schritt weiter gehen wollen als bisher.

BRANCHEN

Da wir mit den Menschen arbeiten, sind wir ziemlich branchenunabhängig:
Unternehmen in Industrie und Handel (Bau, Chemie, Fahrzeug, Glas, Holz, IT, Kunststoff, Metall u.a.), Kanzleien und Praxen, Familienunternehmen, Krankenhäuser, Dienstleister und Berater, Landwirte, öffentliche Verwaltungen und Eigenbetriebe …

Wünsche

Erleichterung statt Druck & Spannung
mehr Spielraum & Wirksamkeit
von Konflikten zu genialen Lösungen
Perspektivenwechsel & neue Sichtweisen
Führen mit ungeahnten Kräften
gelingende Kommunikation
Führen mit Begeisterung
gesund wachsen lassen
zukunftsfähig & robust zu Ende bringen
neu anfangen

Unsere Kunden sind Executives, Führungspersonen, Unternehmer, Teams und Unternehmen, die einen Schritt weiter gehen wollen als bisher.

BRANCHEN

Da wir mit den Menschen arbeiten, sind wir ziemlich branchenunabhängig:
Unternehmen in Industrie und Handel (Bau, Chemie, Fahrzeug, Glas, Holz, IT, Kunststoff, Metall u.a.), Kanzleien und Praxen, Familienunternehmen, Krankenhäuser, Dienstleister und Berater, Landwirte, öffentliche Verwaltungen und Eigenbetriebe …

WÜNSCHE

  • Erleichterung statt Druck & Spannung
  • mehr Spielraum & Wirksamkeit
  • von Konflikten zu genialen Lösungen
  • Perspektivenwechsel & neue Sichtweisen
  • Führen mit ungeahnten Kräften
  • gelingende Kommunikation
  • Führen mit Begeisterung
  • gesund wachsen lassen
  • zukunftsfähig & robust zu Ende bringen
  • neu anfangen

Kundenanliegen beim Start

Die auslösenden Faktoren, mit FENDEL & PARTNER zusammen zu arbeiten, ähneln sich bei den Kunden. Im Zeitraum 2003 – 2020 gab es zum Beispiel in 48% aller Projekte den Wunsch, u.a. an der Führungskultur zu arbeiten.

Kundenanliegen am Start

Team Fendel & Partner

Wenn wir mit Kundenteams arbeiten, tun wir das am liebsten auch selbst im Team. Das Thema Zusammen­­arbeiten ist nicht zufällig zu uns gekommen: Mit uns selbst erfahren wir immer wieder, was man als Team auf die Beine stellen kann – wenn es gut läuft. Und wenn es weniger gut läuft, erleben wir, wie unge­schicktes oder holperiges Zusammen­arbeiten alles Inhaltliche beeinträchtigen kann.

Als Team haben wir mehr Möglichkeiten, sehen mehr und unterschiedlicher, können beim Facilitieren verschiedene Positionen einnehmen. Jeder von uns kann leichter seiner Intuition folgen oder auch Verletzlichkeit zeigen, wenn der Partner derweil „den Raum hält“. Wir können verschiedene Kundenbedürfnisse gleichzeitig erfüllen, arbeiten manchmal sehr unterschiedlich und immer „irgendwie“ komplementär.

Unsere Erfahrung: die unterschiedlichen Stile in unserem Team spiegeln sich oft auch im Team der Kunden.

Dorothée Fendel

Dorothée Fendel

geboren 1955 in Köln, verheiratet seit 1980, drei Kinder: 1980, 1982, 1985

Coaching von Führungskräften Entscheidungen treffen und Veränderung wagen, Wohlwollen für sich selbst und andere entwickeln, mit Hindernissen wachstums­orientiert umgehen, Berufs- und Privatleben balancieren, Resilienz und Gesundheit fördern.

Team-Coaching Der Qualität des Zusammenarbeitens Aufmerksamkeit geben, Gemeinsamkeit ebenso fördern wie Spielraum für Einzelne, Widersprüche achten und Konsens ermöglichen

Facilitation Prozesse begleiten, kreativen und nach­haltigen Lösungen das Werden erleichtern

Leadership-Ausbildung Sich selbst und andere wirksam führen, mit Rang umgehen, dem besten Ergebnis für alle Beteiligten dienen, andere zum Führen befähigen.

Beratung Zielen Aufmerksamkeit geben, lösungs­orientierte Perspektiven und Werkzeuge anbieten, Führungs- und Unternehmenskultur anregen, Wirksamkeit stärken.

Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Weiterbildung seit 2002
  • Process-Oriented Psychology mit Amy und Arny Mindell, USA
  • Psychology of Vision mit Jeff Allen und Julie Wookey, GB
  • Core Energetic Management mit William Bloom, GB
  • Genuine Contact Program mit Birgitt Williams, USA/CA, und Matthias zur Bonsen, (Open Space Technology, Cross Cultural Conflict Resolution)
  • Arbeit im Kreis als Methode für Veränderungs­management, mit Christina Baldwin und Ann Linn, USA
  • Dynamic Facilitation mit Matthias zur Bonsen et al.
  • Dragon Dreaming für ganzheitliches Projekt­management, mit John Croft, AUS
  • Kontinuierlich: Stimmbildung mit Jutta Kargel
  • Prozessorientiertes Change Management; prozess­orientierter Umgang mit Leben und Tod;
  • Second Training mit Max Schupbach, USA
  • Prozessorientierte Arbeit in Business-Organisationen mit Elke Schlehuber
  • Umgang mit Genozid und extremer Unterdrückung mit Bernie Glassman & Zen Peacemakers in Oswiecim/Polen
  • Prozessorientiertes Arbeiten: Empathie & Mitgefühl; Transformation durch Nutzung paralleler Ebenen; Umgang mit Macht; Diversitäten und Resonanzraum; mit Arnold & Amy Mindell, Julie Diamond et al.
Werdegang
  • 2014 Buch-Autorin, gemeinsam mit Franz Fendel und Benedikt Fendel: »Die Kunst des Zusammen­arbeitens. Sich selbst und andere wirksam führen.«
  • 2005 – heute Ausbildungs- und Weiterbildungs-Workshops bei der Akademie von Fendel & Partner
  • 2004 – heute geschäftsführende Partnerin bei Fendel & Partner GbR
  • 1999 – 2004 freiberuflich (TextManufaktur): interne & externe Kommunikation, Identität & Image, Personalsuche & Beratung
  • 1994 – 1999 freie Kommunikations-Mitarbeit bei verschiedenen privatwirtschaftlichen und öffentlichen Organisationen
  • 1980 – 1987 freie Mitarbeit beim Saarländischen Rundfunk
  • 1970 – 1980 während Schul- und Studienzeit kontinuierliche Mitarbeit in der Verwaltung des väterlichen Unternehmens (Industriearmaturen)
  • 1974 – 1980 Studium Sozialwissenschaften und Germanistik in Köln, Erstes Staatsexamen
Was mich begeistert von A bis Z

Anziehungskraft, dynamische Familien, Enkelkinder, Familienunternehmen, Felsen in der Brandung, Feste feiern, Garten, Klavierspielen, Kochen, Kommunikation, Laufen, Literatur, Mut, persönliches Wachstum, schöne Töne, Sprache(n), Verantwortung, Vertrauen, Vorlesen, Yoga, Zauber.

Franz Fendel

Franz Fendel

geboren 1952 in Köln, verheiratet seit 1980, drei Kinder: 1980, 1982, 1985

Coaching von Führungskräften  Mit dem arbeiten, was gerade angenehm und gerade unangenehm ist. Das in Betrieb nehmen, was eigentlich schon immer da ist. Sich auf den Weg zu dem machen, was möglich ist – zum eigenen Besten und zum Besten anderer.

Team-Coaching  Den Standpunkt finden, aus dem heraus viel möglich ist. Den eigenen Stil so entwickeln, dass er sich gut anfühlt und für viele von Nutzen ist. Weiterkommen. Besser werden.

Facilitation  Mit anderen Beteiligten das möglich werden lassen, was wirklich gut ist.

Leadership-Ausbildung  Den eigenen Führungsstil so entwickeln, dass er sich richtig anfühlt und für alle Beteiligten Weiterentwicklung bringt.

Beratung  Sichtweisen und Orientierungen mitspielen lassen, die unterstützen und Ziele besser erreichbar machen.

Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Weiterbildung seit 2002
  • Process-Oriented Psychology mit Amy und Arnold Mindell, USA
  • Psychology of Vision mit Jeff Allen und Julie Wookey, GB
  • Core Energetic Management Trainerausbildung mit William Bloom, GB
  • Schamanische Welten, mit Ailo Gaup, Norwegen, Sandra Ingerman,USA, und Astrid Johnen
  • Genuine Contact Program mit Birgitt Williams, USA, und Matthias zur Bonsen,(Real Time Strategic Change, Open Space Technology, Cross Cultural Conflict Resolution)
  • Arbeit im Kreis als Methode für Veränderungs­management, mit Christina Baldwin und Ann Linn, USA
  • Dynamic Facilitation mit Matthias zur Bonsen et al.
  • Dragon Dreaming für ganzheitliches Projekt­management, mit John Croft, AUS
  • Kontinuierlich: Stimmbildung mit Jutta Kargel
  • Prozessorientiertes Coaching; prozessorientiertes Change Management; prozessorientierter Umgang mit Leben und Tod
  • Second Training mit Max Schupbach, USA
  • Umgang mit Genozid und extremer Unterdrückung mit Bernie Glassman & Zen Peacemakers in Oswiecim/Polen
  • Prozessorientiertes Arbeiten: harte Konfliktsituationen auch in größeren Gruppen; Empathie & Mitgefühl; Transformation durch Nutzung paralleler Ebenen; Umgang mit Macht; Diversitäten und Resonanzraum u.a.m. ;  mit Arnold & Amy Mindell, Julie Diamond et al
Werdegang
  • 2014 Buch-Autor gemeinsam mit Dorothée Fendel und Benedikt Fendel: »Die Kunst des Zusammenarbeitens. Sich selbst und andere wirksam führen.«
  • 2005 – heute Ausbildungs- und Weiterbildungs-Workshops (Akademie von Fendel & Partner)
  • 2003 – heute Gründer Fendel & Partner GbR und geschäftsführender Partner
  • 1999 – 2002 selbständiger Unternehmensberater zu Business Development, Marketing & Vertrieb
  • Geschäftsführer Vertrieb und Marketing
    • 1998 – 1999 Sidata GmbH: CRM-Software
    • 1995 – 1997 DEHA GmbH: Befestigungstechnik
    • 1989 – 1995 Vetrotex Saint-Gobain, Glasfaser
    • 1987 – 1988 Gebr. Fendel, Stahl – Röhren – Sanitär – Heizung
  • Vertriebsleiter
    • 1983 – 1986 Gebr. Fendel Stahl – Röhren
  • Vorstandsassistent, Lehrstuhlassistent
    • 1981 – 1983 Girmes AG, Textil
    • 1977 – 1980 Universität des Saarlandes
    • 1979 Stagiaire bei der Kommission der EG
  • 1971 – 1981 Dipl. Kfm und Dr. rer.pol, TH Aachen, Univ. Fribourg / CH, Univ. des Saarlandes
  • 1971 – 1973 Groß- und Einzelhandelskaufmann
Was mich begeistert von A bis Z

Ausdruckskraft, Empfindungen, Enkelkinder, Familienunternehmen, feste feiern, Filme,  Garten, Karneval in Köln, Lachen, Laufen, Literatur, Meer & Berge, Motorradfahren, Prozess-Pfade, Reisen, Schwimmen, Sehen & Hören, Spannung & Konflikte (solange es nicht meine sind), Sprachen, Stille, Tanz, Töne & Resonanzen, Träumen, Verantwortung, Vertrauen, versteckte Potenziale, Umgehen mit Familiendynamiken, Verzaubern, Wald & Feld, Weite, Yoga, Zeichen

Kundenstimmen

Ja, ich empfehle Fendel & Partner überall da, wo es im Unternehmen klemmt und der Grund in den Mitarbeitern, der Führung, den Menschen liegen könnte.

Unternehmer nach Workshop zu qualitativem Wachstum 

Das kann niemand außer Ihnen. Sie sind die einzigen Menschen auf dieser Welt, mit denen ich dieses Projekt so machen kann.

Leiterin einer Business Unit in einem WIR-Projekt

Ich mag diesen Arbeitsstil sehr und es ist sehr hilfreich um Sachen auf den Punkt zu bringen. Es ist auch schön wie Franz und Dorothée zusammenarbeiten und einander ergänzen, das ist eine Bereicherung.

M&A-Anwalt nach Workshop zu Vision und Identität