Coaching als Investition

Coaching ist eine Investition in die Entwicklung der eigenen  Potenziale. Diese Potenziale sind immer sehr reich, sehr vielfältig, sehr wirksam und haben eine große Ausstrahlung nach innen und außen.

Wir empfehlen unseren KlientInnen, vorab zu überlegen, welchen Wert – auch in Geldeinheiten – das Coaching in den nächsten 2-3 Jahren für sie erbringen soll. Diese Summe sollte ein Vielfaches dessen sein, was für das Coaching zu bezahlen ist. Es könnte sich durch ein steigendes  Gehalt oder durch eine  Selbstständigkeit mit höherem Einkommen ergeben.  Manchmal aber auch dadurch, dass Aufwendungen an anderer Stelle wegfallen können, weil sie nicht mehr gebraucht werden. In diesem Fall baut man Ballast ab und kann die freigewordenen Mittel  anders einsetzen.

 

 

 

 

#CoachingalsInvestition

Fendel & Partner